Niels Paulini

Shendao - Energie - Herz - Geist

Curriculum Qi Gong-Kursleiter/In

Modul: Grundlagen
3 WE jeweils Samstag und Sonntag
Sa. 10.00 – 18.00h & So. 10.00 – 17.00h (34UE)

2 WE Chinesische Medizin: Schwerpunkt die Fünf Wandlungsphasen (Fünf Elemente)

Philosophie, Dao, Wuji und Taiji


Wichtige Werke der Chinesischen Medizin, des Daoismus und der Inneren Alchemie


Yin und Yang


Die drei Schätze der Chinesischen Medizin: Jing, Qi, Shen


Weitere vitale Substanzen in der Chinesischen Medizin


Die fünf Wandlungsphasen / Die fünf Elemente


Die Organe (Zang Fu)


Die fünf geistig-seelischen Aspekte (Wu Shen)


Ätiologie und Pathologie


Innere und äußer Krankheitsursachen


Medizinische und spirituelle Bedeutung der Emotionen


Syndromlehre



1 WE Energetische Diagnostik

Erkennen der Konstitutionstypen nach den fünf Wandlungsphasen


Zungendiagnose


Diagnostische Kriterien für die fünf geistig-seelischen Aspekte (Wu Shen)


Die acht diagnostischen Leitkriterien (Ba Gang)


Erspüren der Organ-Energien


Einführung in die Pulsdiagnose



Modul: Grundlagen des Qi Gong
1 WE jeweils Samstag und Sonntag
Sa. 10.00 – 18.00h & So. 10.00 – 17.00h (17UE)

Die drei Dantians / Energiezentren und ihre Qualitäten


Wu Wei: Nicht-Eingreifen als therapeutisches/begleitendes Konzept


Präsenzübungen und Meditation


Qi sammeln


Neurobiologische und zellbiologische Grundkenntnisse


Einführung in die theoretischen und praktischen Grundlagen des Qi Gong


Zhan Zhuang (Standmeditation)


Bewegungsprinzipien


Qi Gong relevante Grundlagen in Anatomie und Physiologie


Gesundheit und Qi Gong


Die drei Mittel: Körper-Atem-Geist


Bu Fa Gong (Schrittarbeit / Gehmeditation)


Energie-Tore


Vorbereitungs- und Lockerungsübungen



Modul: Wasser
2 WE jeweils Samstag und Sonntag
Sa. 10.00 – 18.00h & So. 10.00 – 17.00h (34UE)

Energiequalität des Wassers


Schildkröten-Form


Vertiefung der Schildkröten-Form: äußerlich und innerliche, alchemistische und medizinische Aspekte


Mechanik und Struktur der Haltung und der Haltungsfehler


Meridiane von Niere und Blase, wichtige Akupunktur-Punkte


Möglichkeiten und Grenzen des Qi Gong in verschiedenen Einsatzgebieten



Modul: Feuer
2 WE jeweils Samstag und Sonntag
Sa. 10.00 – 18.00h & So. 10.00 – 17.00h (34UE)

Energiequalität des Feuers


Kranich-Form


Vertiefung der Kranich-Form: äußerlich und innerlich, alchemistische und medizinische Aspekte


Wasser-Feuer-Achse


Meridiane von Herz, Dünndarm, Perikard und Drei Erwärmer, wichtige Akupunktur-Punkte


Wiederholung Inhalte des vorherigen Moduls



Modul: Erde
2 WE jeweils Samstag und Sonntag
Sa. 10.00 – 18.00h & So. 10.00 – 17.00h (34UE)

Energiequalität der Erde


Tiger-Form


Vertiefung der Tiger-Form: äußerlich und innerlich, alchemistische und medizinische Aspekte


Meridiane von Milz und Magen, wichtige Akupunktur-Punkte


Wiederholung Schildkröte und Kranich



Modul: Stilles Qi Gong I
1WE Samstag und Sonntag
Sa. 10.00 – 18.00h & So. 10.00 – 17.00h (17UE)

Die sechs heilenden Laute


Der kleine himmlische Kreislauf


mögliche körperliche und geistige Beschwerden im Kurs und der Umgang damit


Nebenwirkungen und mögliche Zwischenfälle, Grenzen der eigenen Möglichkeiten


Umgang mit destruktiven Emotionen im Qi Gong


Umgang mit Widerständen bei sich selbst und den Teilnehmern


Üben und Vertiefen des bisher Gelernten



Modul: Metall
2 WE jeweils Samstag und Sonntag
Sa. 10.00 – 18.00h & So. 10.00 – 17.00h (34UE)

Energiequalität des Metalls


Schlangen-Form


Vertiefung der Schlangen-Form: äußerlich und innerlich, alchemistische und spirituelle Aspekte


Meridiane von Lunge und Dickdarm, wichtige Akupunktur-Punkte


Wiederholung Schildkröte, Kranich und Tiger



Modul: Holz
2 WE jeweils Samstag und Sonntag
Sa. 10.00 – 18.00h & So. 10.00 – 17.00h (34UE)

Energiequalität des Holz


Drachen-Form


Vertiefung der Drachen-Form: äußerlich und innerlich, alchemistische und medizinische Aspekte


Meridiane von Leber und Gallenblase, wichtige Akupunktur-Punkte


Wiederholung Schildkröte, Kranich, Tiger und Schlange



Modul: Stilles Qi Gong II
1WE Samstag und Sonntag
Sa. 10.00 – 18.00h & So. 10.00 – 17.00h (17UE)

Die sechs heilenden Laute


Der kleine himmlische Kreislauf


Methodik und Didaktik


allgemeine Pädagogik


Üben und Vertiefen des bisher Gelernten



Modul: Ba Duan Jin - Acht Brokate
1 WE Samstag und Sonntag
Sa. 10.00 – 18.00h & So. 10.00 – 17.00h (17UE)

Da die Brokatübungen, wie im traditionellen Unterricht, stets in die Vorbereitungsübungen mit einfließen, werden sie letztendlich über die gesamte Ausbildungsdauer erlernt. Am letzten Wochenende der Ausbildung werden diese dann nochmal gesondert vertieft.


Acht Brokate


alchemistische und medizinische Aspekte


Wirkung auf die Meridiane


Lehrprobe und Prüfung



Modul: Hospitation

11UE außerhalb der Ausbildung



Übersicht
Insgesamt 300UE

17 WE a 17UE über 2 Jahre
11UE außerhalb der Ausbildung
Zertifikat: Qi Gong-Kursleiter/In (DDQT)

Regulär: 2820€, Frühbucher 2655€, Ratenzahlung möglich