Niels Paulini

Shendao - Energie - Herz - Geist

Qi Gong Lehrer/In

Die Ausbildung befähigt insbesondere dazu, Qi Gong nicht nur in Gruppen, sondern auch in Einzeltrainings und in der Einzeltherapie, im Personal Training sowie im Coaching einzusetzen. Die Qi Gong-Lehrer/in-Ausbildung widmet sich vor allem der Fähigkeit den Geist (Shen) und somit das Qi wirklich im Körper und im Hier und Jetzt zu verwurzeln.
Das Durchdringen des Prinzips der Energieführung durch Aufmerksamkeit (Yi dao, Qi dao) bildet eine wesentlichen Aspekt der Ausbildung. Stille und Gegenwärtigkeit sind hierbei wichtige Tore zum tieferen Wesen des Qi Gong. Die Verbindung mit der ureigenen Essenz im Herzen (Yuan Shen) und das Erleben des individuellen Aspektes dieser Essenz (Jingshen) sowie dessen Ausdruck als Leuchten des Geistes (Shen Ming) können sich somit im Leben immer stärker manifestieren. Die Entwicklung des Bewusstsein als strukturierendes Prinzip jeder ganzheitlichen Methode, Medizin und Philosophie ist der Schwerpunkt dieser Ausbildungsstufe. Somit wird das alchemistische und medizinische Verständnis vertieft. Die in der Lehrer-Ausbildung vermittelten Qi Gong-Methoden dienen als effektive Hilfsmittel, um die Essenz des Qi Gong und die spirituelle Dimension immer deutlicher zu erleben und in den Alltag zu integrieren.
Wu Wei als aktives Geschehenlassen und die individuelle Entwicklung zu einem wertfreien Umgang mit sich selbst und seinen Mitmenschen (Shen Yi) sind der Wegweiser zur Einheitserfahrung und somit ganzheitlicher Gesundheit.



Aufbau der Ausbildung
Qi Gong-Lehrer/In: 550 UE à 45min. in 3 Jahren
Die Ausbildung zum Qi Gong-Lehrer umfasst 17 Module an 31 Wochenenden in 3 Jahren


Qi Gong Praxis - Bewegtes Qi Gong (Dong Gong)

Xian Tian Hun Yuan Gong – Zurückkehren zum Ursprung


Li Dan Gong – Das stehende Elixier



Qi Gong Praxis - Stilles Qi Gong (Jing Gong)

Dantian Qi Gong


Ming Xiang - Meditation



Ergänzende Übungen

Fang Song Gong


Arbeit mit dem Kua


Öffnen und Schließen / Steigen und Sinken


Spiralstruktur



Qi Gong Theorie


Daoismus und Buddhismus


Vertiefung der Drei Mittel und drei Schätze


Psychosomatik


Möglichkeiten und Grenzen in verschiedenen Einsatzbereichen


Wirkungsprinzipien im Alltag, Unterricht und Therapie



Kenntnisse in Chinesische Medizin


Vertiefung Psychoenergetik der Chinesischen Medizin


Pathologie


Shen und Yuan Shen


Jingshen - Essenz-Geist


Qi-Stagnationen


Emotionen in der Chinesischen Medizin, Emotionen als pathogene Faktoren


Die außerordentlichen Meridiane (Qi Jing Ba Mai)



Weitere Kenntnisse und Inhalte


Vertiefung Anatomie und Physiologie


Neurobiologische Grundlagen


Zellbiologische Grundlagen


Psychologische Grundlagen


Stress als Krankheitsursache


Umgang mit Verantwortung


Kommunikation


Selbsterfahrung: Reflexion des Ausbildungsprozesses als Teil der Persönlichkeitsentwicklung. Wirkungen des Qi Gong auf die Selbstwahrnehmung und die Außenwahrnehmung. Reflexion eigener Gewohnheitsmuster. Umgang mit Emotionen mit den Methoden des Qi Gong und der Meditation.


Alchemie der Emotionen


Wichtige Werke der Chinesischen Medizin, des Daoismus und der Inneren Alchemie


Transfer in den Alltag


Praxisnahe Vermittlung theoretischer Inhalte



Ausbildungskosten
Qi Gong-Lehrer/in
Regulär: 5170€, Frühbucher 4868€, Ratenzahlung möglich



Anerkennung und Zertifizierung
Die Qi Gong Ausbildung orientiert sich an den Allgemeinen Ausbildungsleitlinien (AALL) des Deutschen Dachverbands für Qi Gong und Taijiquan (DDQT) und ist somit auch von den Krankenkassen nach §20 SGB V anerkannt und berechtigt zur Durchführung von Präventionskursen.



Curriculum
Das vollständige Curriculum zur Ausbildung "Qi Gong Lehrer/In" finden Sie hier.